Liebe Freunde von New Life 4 Spanish Animals,

zwölf Monate harter Arbeit und voller glücklicher Momente liegen hinter uns, denn 70 spanische Katzen und 23 Hunde haben ihr Zuhause in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Großbritannien  gefunden. Tiere, die in Spanien niemand wollte und die ohne uns verloren gewesen wären.

 

Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr Vermittlungshilfe für andere Tierschützer leisten konnten, wodurch sich die Zahl der insgesamt vermittelten Tiere auf 98 erhöht. Darauf sind wir sehr stolz, auch wenn es leider nicht alle Tiere, die in unserer Obhut waren, geschafft haben und viel zu früh gegangen sind. Aber auch sie wurden sehr geliebt und nach besten Kräften umsorgt, bis sie über die Regenbogenbrücke gingen.

 

Unsere Gedanken gehen in diesen Tagen nach Spanien: Thank you, Jayne, for your hard never-ending work for and with the animals, thank you to all our helpers over there who do a marvelous 24/7 job. We hope that 2016 will be a better one for the animals and all of us.

 

Wir denken auch voller Trauer an einen Freund, der uns im Sommer 2015 verlassen hat. Brian, you are terribly missed.

Amos

Unsere Tierschutzfreundinnen in Spanien sind nahezu täglich mit Grausamkeiten an den Tieren und ihrer Vernachlässigung konfrontiert. Stellvertretend sollen hier der junge Kater Amos erwähnt werden, dem Tierquäler mehrfach in den Kopf geschossen haben. Amos ist blind, er hat trotzdem ein mit blinden Katzen erfahrenes liebevolles Zuhause in München gefunden.

Morena

Und unsere Hündin Morena, schwer von der Hautleishmaniose gezeichnet. Die Hündin war am Ende, als sie gefunden wurde. Nach ihrer Behandlung in Spanien durfte sie nach Dormagen ziehen.

Euch, unseren Adoptanten und Freunden, gilt unser Dank, dass Ihr uns auch in diesem Jahr die Treue gehalten und uns unterstützt habt. Die Aktion "Katzenkindergarten" im Sommer war ein großer Erfolg. Eure Patenschaften für die Erstversorgung der Kitten und die Futterkosten bis zu ihrer Ausreise haben uns über die schweren Sommermonate gerettet. Monate, in denen die Notfälle nicht abrissen.

 

Wir bedanken uns auch bei den vielen Kolleginnen und Kollegen, die uns mit Vor- und Nachkontrollen unterstützt haben und immer zur Stelle waren, wenn Hilfe benötigt wurde. Und bei den Frauen, die mit großem Engagement viele Stunden an den Computern verbringen, um die Nottiere einer möglichst großen Anzahl von Tierfreunden vorzustellen.

 

Für 2016 wünschen wir uns, dass das kleine Pflänzchen "Tierschutz" in Spanien weiter gedeiht, die Kräfte gebündelt und somit für die Tiere auch etwas auf politischer Ebene erreicht wird. Der Anfang ist gemacht: im Oktober 2015 fand in der Nähe von Cartagena die erste gesamtspanische Tierschutzkonferenz statt. Das PAES-Netzwerk http://www.proteccionanimales.es wird auch 2016 seinen Kampf für die Tierrechte fortsetzen, Missstände aufdecken und sich für die strafrechtliche Verfolgung einsetzen.

 

Für 2016 haben wir uns viel vorgenommen und hoffen, weiter auf Euch zählen zu können. Menschlichkeit, Verantwortung, Idealismus und Tierliebe sind eine wunderbare Kombination.

Wir wünschen Euch allen einen fröhlichen Jahreswechsel und einen guten Start ins neue Jahr 2016 – möge es ein friedlicheres als das vorherige werden, für Mensch und Tier.

Viele liebe Grüße

Euer Team von New Life 4 Spanish Animals

Hurra, hurra - sie ist endlich da!

Unsere NL4SA-Tasse ist jetzt erhältlich!

 

Liebe NL4SA-Familie,

unsere ureigene Tasse sollte eigentlich bereits seit Wochen zum Verkauf stehen, aber leider hat es nicht so recht geklappt. Nun jedoch, Wochen später, ist sie endlich da und soll dazu dienen, euch zu erfreuen, euch an uns zu erinnern und unseren Tieren Gutes zu tun.

 

Die Tassen werden paarweise abgegeben - 2-4-6 etc. pp.

 

Pro Stück kosten die Tassen 6 Euro - der Versand für 2-6 Tassen z.B. wird 4,99 Euro betragen, damit die guten Stücke versichert sind.

 

Eure Bestellungen nehmen wir gern entgegen!

 

LG, euer NL4SA-Team

 

BESTELLUNGEN bitte an:

animals.peace6@gmx.de

Wir bitten euch um Hilfe für Prince

 

Update 15.12.2015

Prince ist nun seine Verbände los, muss aber weiterhin seinen OP-Kragen tragen. Die Wundheilung verläuft weiterhin gut, Prince ist ein geduldiger und tapferer Patient. Wir danken Marianne K. für die Übernahme einer monatlichen Patenschaft für Prince, die eine große Hilfe bei der Deckung der Pensionskosten ist.

Prince in der Hundepension

Update 5.12.2015

Prince ist heute aus der Tierarztpraxis entlassen worden und hat nun ein "Einzelzimmer" in einer guten Hundepension bezogen. Kommende Woche beginnt dann vorsichtig die Physiotherapie. 

 

Update 2.12.2015

Prince hat die Operationen gut überstanden, die zahlreichen Wunden an seinem Körper heilen ab. Die Hauttransplantate sind angenommen. Er frisst gut und ist einfach nur ein lieber Bursche und sehr geduldiger Patient. Daher darf er auch in der Praxis frei laufen und braucht nicht im Käfig zu sitzen.

 

Der Rüde wird noch bis Ende dieser Woche in der Tierarztpraxis zur Überwachung bleiben. Danach kommt er in eine Hundepension, da wir leider keine Pflegestelle haben. Dort wird dann mit der Physiotherapie begonnen. Die reparierte Sehne an der Schulter muss vorsichtig gedehnt werden, damit der Hund wieder richtig laufen kann.

 

Die Tierarztkosten belaufen sich bisher auf 370 EUR, ein sehr kulante Rechnung. Zum Glück hat unsere Tierärztin Einiges unter den Tisch fallen lassen, da Prince ein Fundhund war. Dank Eurer Zuwendungen sind wir in der Lage, diese Rechnung zu bezahlen - denn Prince ist leider nicht das einzige Nottier.

 

Bisher sind Zuwendungen in Höhe von 625 EUR eingegangen, wir sind überwältigt von Eurer Hilfsbereitschaft. Somit haben wir nach der Zahlung der Rechnung ein kleines Polster für die Physiotherapie und vor allem für die Pensionskosten. Prince wird mit Sicherheit einige Wochen dort verbringen müssen. Und er braucht besonders gutes Futter, welches wir bezahlen und in die Pension liefern werden.

 

Vielen Dank!

Drei der unzähligen Schrotkugeln

Dieser ca. 5-6 Jahre alte bildschöne Rüde irrte schwerverletzt in der Nähe des kleinen Dorfes herum, in dem unsere Tierschutzfreundin Jayne lebt. Er schleppte sich mit seinen großen bereits infizierten Wunden nur so dahin und war am Ende. Unsere Jayne war mit ihren eigenen und den Pflegehunden auf ihrer morgendlichen Gassirunde - welch ein Glück, dass sie den armen Kerl fand. Prince war so froh, Nahrung, Zuwendung und eine weiche Decke zu bekommen. Er zeigte trotz der wahnsinnigen Schmerzen keinerlei Aggression und wedelte die ganze Zeit mit dem Schwanz.

 

https://youtu.be/Mj9pEWL4wJg

 

Der Rüde war nicht gechipt. Jayne kannte den Hund nicht, er wurde in Dorfnähe ausgesetzt. Die schlimmen Wunden und Hautabrisse stammen mit Sicherheit von einem Zusammenstoß mit einem Auto. Im Körper hat Prince ca. 300 Schrotkugeln!

 

Princes Wunden wurden dann in einer langwierigen OP gesäubert, Haut transplantiert, der gerissene Schultermuskel genäht und Prince wurde kastriert. Er wurde negativ auf alle Mittelmeerkrankheiten getestet, was seine Heilungs- und Vermittlungschancen natürlich erhöht.

 

Der Autounfall und die Schrotladungen haben zum Glück keine lebensnotwendigen Organe in Mitleidenschaft gezogen.

 

Heute, am 28.11., kann die Tierärztin Entwarnung geben. Prince wird es schaffen, bleibt noch ein paar Tage in ihrer Obhut, er frisst gut und die Nähte sehen gut aus.

Wir schreiben das hier so ausführlich, um Euch den Ernst der Lage zu verdeutlichen: unser klägliches Budget wird durch die enormen OP-Kosten arg gebeutelt. Und wir haben keine Pflegestelle für Prince. Für die Unterbringung des Rüden in einer guten Hundepension werden über die Wochen des Genesungsprozesses bis zur Vermittlung enorme Ausgaben anfallen.

 

Jeder EUR hilft uns weiter, es gibt ein separates Projekt bei Betterplace, wo mit Kreditkarte gespendet werden kann.

 

Nutzt bitte auch unsere Bankverbindung oder Paypal :

 

Sparda-Bank Berlin eG

BIC: GENODEF1S10

IBAN: DE86 1209 6597 0103 4038 07

Inhaber: Gisela Heine

 

oder

 

per Paypal an animals.peace1@yahoo.de

 

Wir hoffen, dass Prince bald gesund wird und dann ein liebevolles Zuhause findet. Wer diesen tollen Hund aufnimmt, bekommt einen wahren Schatz. J

Dankeschön im Voraus für Eure Hilfe

Das Team von New Life 4 Spanish Animals

 

Wir sagen herzlich Danke

 

Am 27. September 2015 fand in 65527 Niederseelbach ein KREATIV-MARKT statt, auf dem Kunst und Selbstgemachtes angeboten wurden. Unsere liebe Unterstützerin Dagmar Harms war dort aktiv vertreten. Kunst und Handwerkliches jeder Art fand großen Anklang, der Erlös aus dem Verkauf kam verschiedenen Projekten, Vereinen und privaten Tierschützern, wie New Life 4 Spanish Animals, zugute.

 

Für New Life 4 Spanish Animals ergab sich durch die Verkäufe die überwältigende Summe von

                                                    1.042,10 EUR.

 

Das deckt die laufenden Tierarztkosten und ist auch ein gutes Polster für die kommenden Wochen, denn die täglichen Notfälle in Spanien werden leider nicht weniger.

 

Wir danken der Organisatorin dieser Aktion, allen Helfern und Beitragenden und natürlich den eifrigen Käufern und freuen uns sehr, dass mit dieser Aktion so vielen Tieren geholfen werden kann.

Wir möchten hier nochmals etwas PR für unsere Unterstützer Ruff Stuff machen. Die Band hat nun auch eine eigene Homepage http://www.ruffstuff-rocks.de/.

 

Und zur Erinnerung: mit dem Kauf der CD unterstützt Ihr auch New Life 4 Spanish Animals. DENN: 3 EUR pro verkaufter CD gehen an unseren kleinen Tierschutz in Spanien. Der Preis der CD ist 8 Euro, Versand in Deutschland 1,55 EUR, ins Ausland 3,55 EUR (Porto und Verpackung --> stabile Luftpolstertasche).

Danke an die Jungs von RUFF STUFF und die Mädels im Hintergrund, die diese Aktion möglich machen. Infos hier: https://www.facebook.com/ruffstuff.rocks?ref=ts&fref=ts-. Bei Interesse am Kauf von einer oder auch mehreren CDs bitte eine Mail an animals.peace1@yahoo.de. Ihr bekommt dann die Bankverbindung mitgeteilt und bei Geldeingang postwendend die CD(s) zugeschickt.

 

Unter http://www.vergleichs-berichte.de findet man u.a. auch passende Tierhalter-Haftpflichtversicherungen, die für Hunde in den meisten Bundesländern gesetzlich vorgeschrieben sind, sowie Hundekrankenversicherungen.

Traumhaftes Ferienappartement im Fischerort Los Nietos zu vermieten - nur 25 EUR für bis zu sechs Personen, und Eure Tiere dürfen auch mit :)

Lust auf Sonne und Me(h)r? Dann haben wir für Euch das richtige Apartment - in Los Nietos, direkt am Mar Menor und zentral in einem kleinen Fischerort gelegen, wo Ihr unter Einheimischen Urlaub machen und spanisches Flair genießen könnt.

 

Es gibt nette Bars, gute Einkaufsmöglichkeiten und eine hervorragende Verkehrsanbindung per Bus und Bahn in die benachbarten größeren Orte Cartagena und Murcia.

 

Der Strand ist flach und ungefährlich zum Baden, daher auch für Familien mit kleinen Kindern geeignet. Zum "richtigen" Badestrand am offenen Mittelmeer sind es nur wenige Autominuten.

 

Unsere Tierschutzfreundin Jayne vermietet eine superschöne Urlaubsunterkunft: drei Schlafzimmer, Wohnzimmer, Balkon mit seitlichem Meerblick, helle Küche, Bad mit Fenster - Topausstattung zu einem unschlagbaren Preis von 25 € die Nacht. Zum Verkauf steht die Wohnung auch. Sie braucht dringend das Geld, die Krise und der Tierschutz haben alle ihre Reserven aufgebraucht, selbst die angesparte Pension ist weg.

 

Und: Eure Hunde können natürlich mit! Ideal für einen Schnupperurlaub im Hochsommer, aber auch für einen längeren Aufenthalt in der bei uns grauen Jahreszeit. Klimaanlage und Heizung sind vorhanden.

 

Alle Informationen und Buchungsmöglichkeiten hier: https://www.facebook.com/LosNietosApartment?fref=ts ... oder an Los_Nietos@gmx.de  mailen.

Hundemäntel für den Tierschutz

 

 

Super Geschenk-Idee für Tierfreunde und Hundehalter:

 

Die Tierheimhilfe Korschenbroich bietet

 

"Gutscheine für Hundemäntel" in verschiedenen Preisklassen an.

 

http://s345378843.website-start.de/hundem%C3%A4ntel/geschenkgutschein/.

 

Der Verkaufserlös fließt komplett in den Tierschutz. Zum einen kauft die Tierheimhilfe Korschenbroich vom Verkaufserlös neue Nähmaterialien zum Nähen der Tierschutz-Hundemäntel, die kostenlos abgegeben werden, zum anderen erhalten ausgesuchte TS-Orgas, mit denen die Tierheimhilfe Korschenbroich zusammenarbeitet, einen prozentualen Anteil des Verkaufserlöses, wenn die Gutscheine über deren Websites bestellt wurden.

Die "Tierheimhilfe Korschenbroich" näht Hundemäntel, die kostenlos an TS-Organisationen und Tierheime abgegeben werden. Seit Januar 2013 sind diese Hundemäntel auch käuflich zu erwerben. Frau Herriger, die Gründerin der Tierheimhilfe Korschenbroich, näht Standard-Modelle als auch Hundemäntel auf Maß. Bei ihr hat jeder Hundehalter die Möglichkeit, seinen eigenen Hundemantel zu kreieren. Der Kunde bestimmt selber, welchen Oberstoff und welchen Unterstoff (Innenseite des Hundemantels) er gerne hätte. Den kreativen Möglichkeiten sind also keine Grenzen gesetzt.

 

Vom Erlös jedes verkauften Hundemantels werden Nähmaterialien für die "kostenlosen Tierheim-Hundemäntel" gekauft. Außerdem geht ein Teil des Verkaufspreises an "New Life 4 Spanish Animals", aber nur, wenn ein Kauf hier über diese HP zustande kommt. Sie können somit nicht nur "New Life 4 Spanish Animals", sondern auch die "Tierheimhilfe Korschenbroich" mit dem Kauf eines Hundemantels unterstützen.

 

Drei Arten von Hundemänteln stehen zur Auswahl: Fleece-, Regen- und Thermo-Hundemäntel. Die Thermo-Hundemäntel unterscheiden sich äußerlich nicht von den Regen-Hundemänteln, sie sind jedoch 1 cm dick wattiert. Da kann der Winter kommen. Es besteht auch die Möglichkeit, den Namen seines Hundes aufsticken zu lassen.

 

Bei Maßanfertigung erhalten Sie eine genaue Anleitung von Frau Herriger, wie Sie Ihren Hund vermessen müssen. Keine Angst, dies ist ganz einfach und sehr genau erklärt. Bei Fragen steht Ihnen Frau Herriger auch telefonisch zur Verfügung.  Weitere Infos finden Sie hier: www.tierheimhilfe-korschenbroich.de/hundemäntel/

 

Wenn Sie an einem dieser Hundemäntel interessiert sind, dann schreiben Sie an unsere Kontaktadresse: annerosereuter@yahoo.de. Wir leiten Ihre Anfrage an Frau Herriger weiter, die sich dann mit Ihnen in Verbindung setzt. Diese erste Kontaktaufnahme ist ganz unverbindlich und verpflichtet nicht zum Kauf. Wichtig: nur wenn der Kontakt über uns zustande kommt, erhalten wir einen Teil des Verkaufserlöses.

Notfellchen der Woche

Caramel

Caramel, ruhige, liebe Hündin, gehorsam, sucht EINZELPLATZ bei ruhiger, verständnisvoller  Familie

 

Iggy und Debbie

Herzenswunsch für 2016:  Debbie und ihr Sohn Iggy sind unzertrennlich und wünschen sich sehnlichst ein neues Zuhause, nachdem das frühere Herrchen verstorben ist.

 

Der PAYPAL-Spendenbutton darf gern gedrückt werden.

zooplus.de

Bei Bestellung über obigen ZOOPLUS-Button erhält NL4SA 4 % des Nettoverkaufserlöses.

Gynny GmbH

Hier können Sie durch Ihren Einkauf NL4SA helfen mit einem Klick: http://www.gynny.de/projekte/1149

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Gisela Heine & Marina Füssel