Die Coronakrise in Spanien bedeutet nicht nur viele Opfer unter und für die Menschen, auch die Tiere litten massiv unter der Quarantänelage. Auffangstationen durften nur noch von wenigen Ehrenamtlichen betreut, die Tötungsstationen konnten nicht mehr von Helfern und Tierschützern besucht werden.

Adoptionen im Land selbst und auch die Transporte der vermittelten Tiere waren unmöglich. Die Folgen dieser Krise werden noch lange anhalten.

 

Die Organisationen sind nach wie vor auf Spenden angewiesen, um ihre Shelter am Laufen zu halten, die herrenlosen Tiere zu versorgen und die Tierarztrechnungen zu begleichen.

Die so wichtigen Kastrationen laufen wieder an, denn die Flut der Kitten und Hundewelpen wird so schon in einigen Wochen kaum mehr beherrschbar sein.

 

New Life 4 Spanish Animals e.V. möchte in dieser schweren Zeit SOS Animals Cartagena unterstützen! Die wenigen Helfer betreuen zahlreiche Katzenkolonien und nehmen viele kranke und besonders bedürftige Katzen und Hunde auf.

Zudem werden Tiere aus der örtlichen Perrera CATAD freigekauft, die wir dann vermitteln. Die Schutzgebühr fließt dann anteilig an SOS Animals.

 

Auf der Facebookseite von SOS Animals können Sie sich über die Arbeit des Vereins informieren: https://www.facebook.com/SOS-Animals-172811426095664/

 

Wir haben am 22.3.und am 12.6.2020 jeweils 

 

                                               300 EUR

 

an den Verein als Soforthilfe überwiesen, damit Futter gekauft werden konnte. Für weitere finanzielle Unterstützung wäre der Verein sehr dankbar.

 

Es kann direkt nach Spanien an

 

SOS Animals

IBAN:          ES76 0073 0100 5705 0563 0747

BIC:            OPENESMMXXX

Bank:          Openbank
PayPal:       animalsadopciones@gmail.com

                   (Option: „Geld an Freunde oder Familie senden“)

 

 

oder an unser Vereinskonto gespendet werden - mit dem Betreff:

 

Spende für SOS Animals

 

New Life 4 Spanish Animals e.V.

IBAN :         DE04251900010734131800

BIC:            VOHADE2H

Bank:          Hannoversche Volksbank eG

PayPal:       NL4SA@web.de

Bitte nutzen Sie auch hier bei PayPal die Option: „Geld an Freunde oder Familie senden“.

Wir leiten alle Spenden dann an SOS Animals Cartagena weiter und danken Ihnen von Herzen.

PIPPO 

Unser Sorgenhund Pippo wartet schon so lange auf ein passendes Zuhause. Er kann bei 31134 Hildesheim besucht werden. 

Buddy

Bitte helfen Sie mit, für Buddy ein liebevolles Heim zu finden. 

Hier kommt BUDDY, ein großer circa eineinhalbjähriger Rüde. Völlig lethargisch und erschöpft suchte er Anfang August 2019 Zuflucht an einem Wohnhaus, wo ihn tierliebe Briten notversorgten und zu unserer Tierklinik brachten. Vermutlich kam er von einer der vielen Farmen, wo dieser Hunde unter schrecklichen Bedingung als Wachhunde gehalten werden.

 

In der Hundepension in Spanien zeigt er sich zurückhaltend und eher unterwürfig, ist verträglich mit allen Hunden und sehr anhänglich. Er braucht viel Liebe und Aufmerksamkeit und definitiv einen sicheren Garten.

 

mehr Informationen zu Buddy:

Mehr von Buddy

Für Benjamin

 

Wir haben Dich verloren. Du warst ein ganz besonderer Hund, hast viele Menschen berührt und glücklich gemacht.

Seit Deiner Rettung am 8. März 2016 hast Du Dich Tag für Tag ins Leben zurückgekämpft. Dein Lebenswille war ungebrochen, all das Grausame, was Dir die Menschen in Deinem ersten Leben als Farmhund angetan haben, hast Du verziehen und so viel Liebe gegeben - aber letztlich hat Deine unheilbare Krankheit gesiegt.

Wir danken Deinen Paten, die Dir ein so schönes behütetes Leben ermöglicht haben.

R.I.P. Benji, wir weinen um Dich und werden Dich nicht vergessen.

© Reinhard Werner

New Life 4 Spanish Animals e.V. hat nun eine prominente Stimme

 

Welcome, Jasna Fritzi Bauer!

 

New Life 4 Spanish Animals e.V. begrüßt dich und dankt dir für deine Unterstützung,

Wir freuen uns uns sehr über deine Zusage, unseren Verein als Schirmherrin zu vertreten und so unseren kleinen Tierschutz bekannter zu machen.

 

Hier geht es zu Jasnas Vita und zu ihrer eigenen Erfahrung, wie es ist, einen spanischen Hund zu adoptieren.

 

Unsere Bente ist nun seit 2010 bei Jasna, begleitet sie bei ihren Bühnenengagements und Dreharbeiten – und spielt sogar in Stücken mit.

 

 

 

Wir möchten hier nochmals etwas PR für unsere Unterstützer Ruff Stuff machen. Die Band hat nun auch eine eigene Homepage http://www.ruffstuff-rocks.de/.

 

Und zur Erinnerung: mit dem Kauf der CD unterstützt Ihr auch New Life 4 Spanish Animals. DENN: 3 EUR pro verkaufter CD gehen an unseren kleinen Tierschutz in Spanien. Der Preis der CD ist 8 Euro, Versand in Deutschland 1,55 EUR, ins Ausland 3,55 EUR (Porto und Verpackung --> stabile Luftpolstertasche).

Danke an die Jungs von RUFF STUFF und die Mädels im Hintergrund, die diese Aktion möglich machen. Infos hier: https://www.facebook.com/ruffstuff.rocks?ref=ts&fref=ts-. Bei Interesse am Kauf von einer oder auch mehreren CDs bitte eine Mail an animals.peace1@yahoo. Ihr bekommt dann die Bankverbindung mitgeteilt und bei Geldeingang postwendend die CD(s) zugeschickt.

 

Unter http://www.vergleichs-berichte.de findet man u.a. auch passende Tierhalter-Haftpflichtversicherungen, die für Hunde in den meisten Bundesländern gesetzlich vorgeschrieben sind, sowie Hundekrankenversicherungen.

REGISTRIEREN SIE BITTE IHR TIER BEI TASSO E.V. UND HALTEN SIE IHRE DATEN AKTUELL-

Click And Follow Us

FACEBOOK
INSTAGRAM

Notfellchen der Woche:

BUDDY

Wir suchen dringend ein Zuhause für unseren liebenswerten großen Buddy. Er ist noch in Spanien und wird in einer Hundepension betreut. 

zooplus.de

Bei Bestellung über obigen ZOOPLUS-Button erhält NL4SA 4 % des Nettoverkaufserlöses.


Mit jedem Einkauf über WeCanHelp (ehemals BOOST) unterstützen Sie unseren Tierschutz.

Ein einfacher Klick auf den Button führt direkt zu dem New Life 4 Spanish Animals-Projekt bei WeCanHelp.

Bei über 1700 Shops ist bestimmt auch das Richtige für Sie dabei: von Apotheken über Elektronik bis hin zur Deutschen Bahn AG oder Busunternehmen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Gisela Heine & Sandra Perrey