Auf diesen Seiten finden Sie viele Informationen zur Adoption einer Katze oder eines Hundes

Die Beschreibung unserer Tiere

 

Die Beschreibung des Verhaltens, der Schwächen und Eigenheiten unserer Tiere ist stets authentisch, denn jede Beschreibung basiert auf den Informationen der jeweiligen Pflegestelle in Spanien. Die Beschreibungen entstehen demnach aus erster Hand.

 

Bei konkreten Anfragen und Unsicherheiten oder Situationen kontaktieren wir den jeweiligen Pfleger wieder, um diese ab- und aufzuklären. Der jeweilige Pfleger berät uns dann und wir geben die Informationen weiter.

 

Und dennoch ist es möglich, wenn auch nur in seltenen Fällen wahrscheinlich, dass das Tier nach der Ankunft in Deutschland erscheint, als sei es ein völlig anderes Tier als das, das Sie adoptieren wollten.

 

Dafür gibt es mannigfaltige Gründe, die wir nicht beeinflussen können. Viele unserer Hunde zum Beispiel leben bis zu ihrer Vermittlung in Mehrtierhaushalten – diese Situation hat oft eine beruhigende Wirkung auf das Rudeltier Hund und macht möglicherweise vieles einfach, das im neuen Zuhause als Einzelhund plötzlich kompliziert wird. Andere, eher ängstliche Hunde haben sich in ihrer Pflegestelle eingelebt und zeigen zwar eine gewisse Schüchternheit, aber nicht den vollen Umfang ihrer Unsicherheit.

 

Das Spazierengehen ist in Südspanien nicht sehr verbreitet, die Tiere werden meist auf dem umzäunten Grundstück gehalten und nur für Tierarztbesuche an die Leine genommen und ins Auto gesetzt. Den großen Spaziergang mit neuen Reizen überall sind die wenigsten Hunde gewohnt, und demnach zeigen sie sich häufig im neuen Zuhause in ganz anderer Form. Es kann also passieren, dass Ihr Hund plötzlich einen Jagdtrieb zeigt, den er bislang selbst nicht kannte.

 

Unsere Hunde kennen häufig keinen Straßenverkehr, sie werden zumeist im „campo“ oder in der Nähe der Dorfstraße aufgefunden. Der deutsche Klein- bis Großstadtverkehr ist für sie absolut neu und wirkt möglicherweise zunächst bedrohlich.

 

In Deutschland plötzlich ist die Situation völlig anders, die Tiere müssen an der Leine gehalten werden, entwickeln da plötzlich möglicherweise ein „Frustmuster“ und sind nicht mehr so lieb und gelassen wie zuvor beschrieben. In Spanien leben sie in Rudeln und können sich frei bewegen.

 

Unsere Katzen sind zum großen Teil in einem Katzengehege untergebracht, in dem sie in Gruppen leben. Sie kennen den Betrieb und sind ihn gewohnt, dennoch haben manche Katzen einen eher dominanten Charakter, andere einen eher zurückhaltenden. Auch dahingehend können wir zwar häufig, aber nicht in allen Fällen eine Prognose treffen, denn möglicherweise ist das bisherige Gefüge nicht repräsentativ für eine neue Konstellation mit anderen Katzen.

 

Die Konstellationsfähigkeit des jeweiligen Tieres kann selten, aber durchaus einmal fehleingeschätzt werden. Schüchterne Katzen können im neuen Zuhause plötzlich zur „Rampensau“ werden.

 

Wir von New Life 4 Spanish Animals haben nichts davon, Ihnen ein Tier unter falschen Voraussetzungen zu vermitteln, denn dies würde bedeuten, wir kalkulierten Mehrfachvermittlungen ein, was unserer Zielsetzung, herrenlose, vernachlässigte und teils „traurige“ Tiere aus Südspanien nach Deutschland und andere Länder mit Sachverstand und Umsicht zu vermitteln, absolut widerspräche. Aufgrund unserer Schutzvertragsklausel, selbstverständlich das betreffende  Tier zurückzunehmen, falls es sich im neuen Zuhause gar nicht einlebt oder es unüberbrückbare Konflikte mit den bereits vorhandenen Hunden oder Katzen gibt, sind wir zum Wohle des Tieres, aber auch in unserem eigenen Interesse um höchstmögliche Genauigkeit der Beschreibungen bemüht.

 

In den letzten Jahren hat die Zahl der aufgefundenen, kranken und der aufgrund einer Rasse beinahe unvermittelbaren Tiere immens zugenommen. Jedes Tier, das wir ENDGÜLTIG und GLÜCKLICH vermitteln, hilft uns, denn wöchentlich kommen Tiere nach …

Notfellchen der Woche

Für den Rüden Bartolo, einen Schäferhund/Collie-Mix bei 34131 Kassel, suchen wir unterstützend für den Verein Tierhilfe A.L.F e.V. dringend ein neues Zuhause. 

Für Rosie und Blanco suchen wir immernoch hoffnugsvoll ein wunderschönes Zuhause mit Freigang. Sie werden nur gemeinsam vermittelt.

REGISTRIEREN SIE BITTE IHR TIER BEI TASSO E.V. UND HALTEN SIE IHRE DATEN AKTUELL-

Click And Follow Us

FACEBOOK
INSTAGRAM

zooplus.de

Bei Bestellung über obigen ZOOPLUS-Button erhält NL4SA 4 % des Nettoverkaufserlöses.

 

Gynny GmbH

Hier können Sie durch Ihren Einkauf NL4SA helfen mit einem Klick: http://www.gynny.de/projekte/1149

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Mit jedem Einkauf über BOOST unterstützen Sie unseren Tierschutz.

Ein einfacher Klick auf den schwarzweißen Button führt direkt zu dem New Life 4 Spanish Animals-Projekt bei BOOST.

Bei über 400 Shops ist bestimmt auch das Richtige für Sie dabei: von Apotheken über Elektronik bis hin zur Deutschen Bahn AG oder Busunternehmen.

Booking.com

Flüge, Hotels, Mietwagen und Pauschalreisen über Booking.com ohne Mehrkosten buchen - unserem Tierschutz wird dann eine Provision gutgeschrieben

NEU: 

GLADIATOR PLUS AG in Fulda -

handgefertigte Nahrungsergänzungmittel für Ihre Hnde, Katzen und Pferde.

Gute Konditionen für den Tierschutz, von denen auch Sie profitieren.

Bitte sprechen Sie uns an: animals.peace1@yahoo.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Gisela Heine & Sandra Perrey