ÜBER UNS

Wir sind eine kleine Gruppe unterschiedlicher Menschen, die etwas ganz Wichtiges, Wunderbares teilen: unsere Liebe zu Tieren. Wir wollen für unsere Tiere die idealen Menschen finden! Dafür engagieren wir uns und geben uns die größte Mühe, alle Aspekte zu berücksichtigen und abzuwägen.

 

DENNOCH: Wir alle sind vollzeitbeschäftigt und kümmern uns um den Tierschutz in unserer Freizeit. Daher die Bitte: Haben Sie Verständnis, wenn Sie nicht gleich Antwort bekommen. Denn eins garantieren wir: Antwort bekommen Sie in jedem Fall.

 

Zudem bitten wir Sie darum, die auf unserer Homepage verfügbaren Kontaktoptionen wie E-Mail-Adresse des jeweiligen Vermittlers oder das Kontaktformular zu verwenden. Damit machen Sie uns unsere (Freizeit-)Arbeit einfacher und wir garantieren Ihnen eine baldmögliche Antwort auf Ihre Anfrage.

 

Noch ein Hinweis in eigener Sache: Unser Team  hat in den vergangenen Monaten einige Veränderungen durchlaufen und Mitstreiter haben uns verlassen. Sollte also Ihr Ansprechpartner nicht mehr als Vermittler tätig sein, so stehen wir Ihnen natürlich gern zur Seite, bei Fragen mailen Sie bitte an gisela.heine@newlife4spanishanimals.de. Wir freuen uns auch immer, von unseren Schützlingen zu hören und vielleicht sogar Fotos zu bekommen

Jayne mit Tiny Tim und Ted - Sommer 2016

Ich heiße Jayne Ashley-Chase und bin 65 Jahre. Mein Mann und ich sind Briten. Wir leben seit einigen Jahren fest in Spanien in der Nähe von Murcia.

 

Ein Leben ohne Tiere kann ich mir nicht vorstellen. Als wir mit unseren eigenen Katzen für immer nach Spanien zogen und hier mit der grausamen Realität konfrontiert wurden, hätte ich nach 4 Wochen am liebsten wieder meine Koffer gepackt und wäre nach England zurückgegangen. Die vielen toten Tiere am Straßenrand, die herumirrenden halbverhungerten Hunde und kranken Katzen ließen mich keine Nacht ruhig schlafen.

 

So beschloss ich, etwas dagegen zu tun, auch wenn es nur auf einen kleinen Teil dieses großen Landes beschränkt ist. Ich lernte Gleichgesinnte kennen, die ähnlich wie ich dachten und handelten. Durch meinen Kontakt zu Anja bekam ich die Möglichkeit, für viele Katzen und Hunde ein eigenes Zuhause in Deutschland und anderen Ländern zu finden.

 

Ich koordiniere die Pflegestellen in Spanien, kümmere mich um die tierärztliche Versorgung unserer Schützlinge, die Transporte der vermittelten Tiere zum Flughafen und um vieles mehr. Bei uns im Haus leben zahlreiche eigene Hunde und Katzen sowie viele Pflegetiere, vornehmlich Kätzchen. Wir haben vor einigen Monaten das Katzenzimmer im Dachgeschoss unseres Hauses fertiggestellt.

 

Auf unser kleines deutsch-englisches Team bin ich sehr stolz. Und jedes Foto "meiner" Tiere, welches ich aus dem neuen Zuhause von den Familien erhalte, bestärkt mich darin weiterzumachen.

Gisela Heine

Ich heiße Gisela Heine

bin die 1. Vorsitzende des Vereins und verfüge über die Erlaubnis nach § 11 Abs. 1 Nr. 3 und 5 TierschG. zur Verbringung und Vermittlung von Tieren aus dem Ausland.

 

Ich bin 62 Jahre und lebe mit meinem Mann und unserer Katze Misica aus Kroatien in Berlin. 

 

Durch eine Flugpatenschaft aus Barcelona entwickelte sich bei mir der Wunsch, mich aktiv in den Tierschutz in Spanien einzubringen.

 

Seit Mitte 2007 vermittele ich gemeinsam mit meinen Mitstreitern Katzen und Hunde. Ich bin sehr stolz darauf, was unser kleines Team in den vergangenen Jahren bewirkt hat, und hoffe, dass wir auch künftig gemeinsam viel bewegen können.

 

Sie erreichen mich unter animals.peace1@yahoo.de

oder unter 0151 50159803.

Sandra Perrey mit Archie

Mein Name ist Sandra Perrey, ich bin 44 und lebe im Ruhrgebiet. Ich lebe in einem Haushalt mit zwei Hunden und 3 Katzen und habe regelmäßig Pflegekatzen in Obhut.

 

Meine erste Katze von New Life 4 Spanish Animals adoptierte ich 2008, damals hatte New Life noch gar keine Homepage. Aber ich landete auf der Suche nach einer Katze einfach irgendwann bei ‚meiner‘ Pipa! Die Betreuung und die Beschreibung des Tieres waren beispiellos. Pipa kam bei mir an und war nach ihrer stressigen Anreise tatsächlich gleich so, wie sie mir in vielen Mails und Telefonaten zuvor beschrieben worden war. Pipa ist heute elf Jahre alt und noch immer mein Sonnenschein, der scheinbar nicht altert.

 

Danach war ich New Life stets verbunden und versuchte zu helfen. Ich wollte Pflegestelle sein – das ging leider daneben, ich adoptierte wieder – und so blieben wir in Kontakt. Ich wurde zunächst zum Pflegestellenversager und später immer mehr Teil von New Life, weil Gisela sich so wahnsinnig viel Zeit für Archie und mich nahm und ich mich einfach immer mehr eingebunden fühlte.

 

Fünf meiner sechs Tiere heute sind von New Life und sie sind einfach nur toll – jedes für sich! Ich bin stolz darauf, dass ich Teil dieser ‚Koalition‘ und eines kleinen Vereins bin, der ganz viel Positives bewirkt. Dennoch, in den Jahren, in denen ich nun mit Herz und Hand dabei bin, hat es auch schon einigen Kummer gegeben. Man kann es nicht trennen, jedes verstorbene, überfahrene Tier, jedes Tier, das zum zweiten Mal vermittelt werden muss – es berührt einen sehr und hinterlässt Spuren.

 

Seit Pflegelabby Archie damals, den ich nicht mehr abgeben konnte, bin ich nun aktiv dabei. Ich habe bereits viele Tierschutzorganisationen durch kurzfristiges Helfen wie Kontrollen etc. kennengelernt. All diese Einblicke haben mir gezeigt, dass unsere kleine Organisation durch Jaynes selbstlosen Einsatz und aufgrund von Giselas Organisationstalent und Unermüdlichkeit etwas ganz Besonderes ist. New Life ist ein wesentlicher Bestandteil meines Lebens geworden…

Sandra Perrey

 

Sie erreichen mich unter

animals.peace12@web.de

 

Marion Littmann mit Herzenskater Ezi

Mein Name ist Marion Littmann. Ich bin 53 Jahre alt, in Brandenburg geboren und lebe nun mit meinem Partner und meinen geliebten Katzen in Hamburg. 

 

Als ich damals nach Hamburg gezogen bin, hielt ich mir erst einen Wellensittich, dann ein Meerschweinchen und später die erste (alleinlebende) Wohnungskatze. Meine Lina hat 19 Jahre mit und mir gelebt. Sie ist trotz Einzelhaltung alt geworden, zum Glück war sie eher der Typ ‚Einzelkatze‘, denn den gibt es ja durchaus auch! Aber nach Linas Tod war mir klar, das Einzelkatzendasein ist nicht die Regel. Zwei neue Katzen müssen zu mir, ich wollte niemals mehr ohne Katze(n) und natürlich sollten meine nächsten Katzen aus dem Tierschutz sein! Es gelang mir nicht, in deutschen Tierheimen zwei sich gut verstehende Tiere zu finden und dann machte mich eine Kollegin auf den Auslandstierschutz aufmerksam.

 

So kam ich 2015 zu meinen ersten Tierschutztieren aus dem Ausland und damit auch schnell und aktiv zu meinem persönlichen Engagement für benachteiligte Auslandstiere. Mit Lui und Ezi (mein Herzenskater - siehe Foto) begann das Projekt Auslandstierschutz! Den Katern sollten nicht viele Monate später noch zwei weitere Katzen aus Spanien folgen, zuletzt Emma von New Life vor 2 Jahren. Sie ist die lustigste Katze, die ich je erleben durfte. Sie hat es geschafft, die Bedenken meines Partners gegen Katzen völlig aufzulösen…in Lachen sozusagen.

 

New Life hat mich während der Adoption und auch danach immer wieder toll und umfassend beraten. Das imponierte mir sehr, so dass ich mich zur Mitarbeit bei New Life entschlossen habe. 

 

Nach längerer Mitarbeit im Hintergrund werde ich zukünftig die Position der Kassenwartin einnehmen. 

 

Man erreicht mich unter 01590/1914989 (gerne auch per WhatsApp oder SMS, wenn ich nicht ans Telefon kann) und per 

 

E-Mail: Littmann-NL4SA@web.de

Vanessa mit Kater Billy

Mein Name ist Vanessa Oswald und ich bin 37 Jahre jung und bin die neue Schriftführerin von NL4SA.

 

Ich wohne mit meinen beiden Kuschelkatzen und meinem Freund im Ruhrgebiet. Mein erster Kontakt mit NL4SA kam zustande, als ich 2009 beschloss, mein Leben mit einer Katze zu bereichern. So kam ich zu einem wundervollen Katerchen, das ich über diesen tollen Verein fand.

 

Ich freue mich darüber, NL4SA nun etwas aktiver als zuvor unterstützen zu können.

Stefanie mit Prinzessin Sammy

Mein Name ist Stefanie Schiecke, ich bin 34 Jahre alt, geboren und aufgewachsen in unserer wunderschönen Hauptstadt Berlin. Im Jahre 2004 zog es mich beruflich bedingt nach Leverkusen, wo ich bis heute glücklich mit meinem Lebensgefährten und unserem kleinen Sohn wohne.

 

Seit ich denken kann, gab es ein tierisches Familienmitglied bei uns. Sei es ein Hund, Fische, Schildkröten, Kaninchen oder Meerschwein. Im Jahre 2011 zog meine Katze Sammy, welche ich aus dem Tierheim geholt hatte, in mein beschauliches Leben ein. Sie war meine kleine Prinzessin auf der Erbse. Leider verlor ich sie im Juli 2016 viel zu früh. Ein Stück meines Herzens ist mit ihr gegangen. Dadurch entstand eine Leere, welche es wieder zu füllen galt. Auf der Suche bin ich auf die Webseite von NL4SA gestoßen und mein Freund und ich verliebten uns sofort in James und Hermine. Die beiden zogen im August 2016 bei uns ein und die Sonne ist wieder aufgegangen. Seitdem habe ich mich immer auf dem Laufenden gehalten, was den Verein und seine Schützlinge betrifft. Ich war begeistert von dem Engagement und der Leidenschaft.

 

Ich freue mich, ein Teil dieser tollen Gemeinschaft sein zu dürfen und damit den Fellnasen in Not helfen zu können. Neben der Tiervermittlung bin ich auch für die Administration der Homepage verantwortlich.

 

Sie erreichen mich unter: animals.peace84@gmail.com

Caro Kaszemeck

Mein Name ist Caro Kaszemeck und bin 54 Jahre alt. Mit Pflege- und eigenen Hunden und den Pferden gestaltet sich mein Leben ausgefüllt und glücklich.

 

Für die Vermittlung, Telefonate und Beratung der Hunde bin ich gern zuständig. Meine "überschüssige Energie" gilt seit über 20 Jahren dem Tierschutz, und ich hoffe, ich kann durch meine Arbeit noch ganz vielen Tieren ein schönes Zuhause bieten - und suchen.

 

Sie erreichen mich per E-Mail an caro.nl4sa@gmail.com und telefonisch unter 0174 6100830, am besten per SMS - ich rufe Sie zurück

Bianca Kratel

Hallo und schön, dass Sie unsere Internetseite gefunden haben! Mein Name ist Bianca Kratel und ich lebe zusammen mit meinem Mann, unserer kleinen Tochter und zwei Katzen von NL4SA in der Nähe von Stuttgart.

 

Der Kontakt zu New Life 4 Spanish Animals besteht bereits seit 2012. Damals haben wir unsere erste Katze von dort bekommen. Seither fühle ich mich dieser Organisation persönlich verbunden und freue mich, auch aktiv mithelfen zu können.

 

Seit ich denken kann, gehören Tiere zu meinem Leben und bis auf den ersten Hund stammten alle Tiere aus zweiter Hand bzw. dem Tierschutz. Jeder Vierbeiner hat ein Zuhause verdient, in dem man seinen Bedürfnissen gerecht wird und in dem er keine Angst vor Hunger, Kälte oder Schlimmerem haben muss.

 

Gerne stehe ich Ihnen für alle Fragen rund um die Adoption oder die zu vermittelnden Tiere zur Verfügung und helfe auch mit meinen persönlichen Erfahrungen bei allen Themen rund um die Tierhaltung und hoffe, einem unserer Tiere damit einen guten Start bei Ihnen zu ermöglichen.

 

Kontaktdaten: kratel.nl4sa@gmail.com

Tel.: 0152/08482753

Susanne mit Manika

Hallo, mein Name ist Susanne Merz. Ich bin 53 Jahre alt und lebe mit meinem Mann, unserem katzenverliebten Ridgeback-Rüden und unseren mittlerweile vier Katzen von New Life in der Nähe von Berlin.

 

Auch ich bin bei der Suche nach einer Katze aus dem Tierschutz auf diese kleine Organisation gestoßen. Ich war begeistert von den liebevollen Beschreibungen der Tiere, die ein Zuhause suchen, und den ausführlichen und ehrlichen Antworten auf meine Fragen. Von Anfang an wurde ich sehr gut beraten, welches Tier zu unserem Hund und den damals vorhandenen türkischen Katern passen könnte. Wir bekamen die entspannteste Katze, die ich bis dahin kannte.

 

Durch das Engagement und die Hingabe der Mitarbeiter von New Life war mein Interesse geweckt. Man blieb in Kontakt und wir schickten Fotos und lustige Geschichten von unseren Tieren an Jayne, die sich immer freut zu erfahren, wie es ihren Babies geht. Und so wuchs in mir der Wunsch, mehr für die Tiere zu tun und diesen kleinen Verein bei seiner wichtigen Arbeit zu unterstützen.

 

Ich bin ganz neu als aktives Mitglied dabei und für die Vermittlung von Katzen zuständig. Mein Wunsch ist es, möglichst viele Tiere in ein liebevolles Zuhause vermitteln zu können. Dafür stehe ich euch jederzeit gern zur Verfügung.

 

Susanne Merz

Susanne-nl4sa@gmx.de

 

REGISTRIEREN SIE BITTE IHR TIER BEI TASSO E.V. UND HALTEN SIE IHRE DATEN AKTUELL-

Click And Follow Us

FACEBOOK
INSTAGRAM

Notfellchen der Woche:

Tommy

Wir suchen dringend ein neues Zuhause für unseren hübschen Tommy. Der Kater wurde vermutlich im Herbst 2011 in Spanien geboren. Eine Wohnung oder Haus mit Freigang wäre wünschenswert. Er hat viel Energie und ein sozialer Katerfreund zum Spielen wäre von Vorteil.

zooplus.de

Bei Bestellung über obigen ZOOPLUS-Button erhält NL4SA 4 % des Nettoverkaufserlöses.


Mit jedem Einkauf über WeCanHelp (ehemals BOOST) unterstützen Sie unseren Tierschutz.

Ein einfacher Klick auf den Button führt direkt zu dem New Life 4 Spanish Animals-Projekt bei WeCanHelp.

Bei über 1700 Shops ist bestimmt auch das Richtige für Sie dabei: von Apotheken über Elektronik bis hin zur Deutschen Bahn AG oder Busunternehmen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Gisela Heine & Sandra Perrey