So können Sie uns unterstützen

 

Ohne Ihre finanzielle und materielle Unterstützung geht es nicht. Die medizinische Versorgung, die Betreuung der Katzen und Hunde vor Ort bis zur Vermittlung, die Impfungen und Kastrationen der Fundtiere kosten Geld, sehr viel Geld. Die Schutzgebühren decken nur einen Teil der Ausgaben. Wir benötigen auch finanzielle Mittel, um den Katzen und Hunden vor Ort zu helfen. So versucht Jayne, auf ihre spanischen Nachbarn Einfluss zu nehmen, die eigenen Tiere kastrieren zu lassen, um so den grausamen Kreislauf zwischen Geborenwerden und sinnlosem Tod zu unterbrechen. In manchen Fällen geben wir daher Geld zu diesen OPs dazu.

Notfellchen der Woche

Für die Hündin Newbe, ein reinrassiger Schäferhund, bei 48268 Greven, suchen wir DRINGEND ein neues Zuhause. Gerne in Einzelhaltung oder zu einem netten Rüden passenden Alters:

Für den Rüden Bartolo, einen Schäferhund/Collie-Mix bei 34131 Kassel, suchen wir unterstützend für den Verein Tierhilfe A.L.F e.V. dringend ein neues Zuhause. 

Für Flori und Lea suchen wir immernoch hoffnugsvoll ein wunderschönes Zuhause. Sie werden nur gemeinsam vermittelt.

Booking.com

Flüge, Hotels, Mietwagen und Pauschalreisen über Booking.com ohne Mehrkosten buchen - unserem Tierschutz wird dann eine Provision gutgeschrieben

Der PayPal-Button darf gern gedrückt werden 

zooplus.de

Bei Bestellung über obigen ZOOPLUS-Button erhält NL4SA 4 % des Nettoverkaufserlöses.

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Mit jedem Einkauf über BOOST unterstützen Sie unseren Tierschutz.

Ein einfacher Klick auf den schwarzweißen Button führt direkt zu dem New Life 4 Spanish Animals-Projekt bei BOOST.

Bei über 400 Shops ist bestimmt auch das Richtige für Sie dabei: von Apotheken über Elektronik bis hin zur Deutschen Bahn AG oder Busunternehmen.

Gynny GmbH

Hier können Sie durch Ihren Einkauf NL4SA helfen mit einem Klick: http://www.gynny.de/projekte/1149

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Gisela Heine & Sandra Perrey